Zum Hauptinhalt springen

Gruppenreise Karibik-Kreuzfahrt

 

22.11. bis 06.12.2019

14 Tage | ab/bis La Romana (Dominikanische Republik)

Dominikanische Republik – Martinique – Barbados – Antigua – Dominica – St. Lucia – Grenada – Curacao – Bonaire – Aruba - Dominikanische Republik

 

Die Reise auf der neuen Mein Schiff 2 war mehr als nur eine Kreuzfahrt. Es war eine Mischung aus neuen Entdeckungen, tollen Erlebnissen & spannenden Begegnungen, die ich mit einer tollen Reisegruppe teilen durfte. Und all das an einem der schönsten Orte der Welt – die Karibik. Lange feine Sandstrände, türkisblaues Wasser und immer in Begleitung einer sanften Brise und strahlendem Sonnenschein…mehr geht nicht!

 

Anreise

Am 22.11.2019 startete unsere Reise schon früh morgens. Ein Teil der Reisegruppe wurde in Kandern von einem Reisebus abgeholt und der zweite Teil stieg in Neuenburg zu. Pünktlich um 12:15 Uhr startete unser Flugzeug in Richtung Karibik - Dominikanische Republik.

 

1.Tag, Samstag, 23.11.2019

Seetag (Seetag)

La Romana à Fort-de-France

Am ersten Tag hatten wir ausgiebig Zeit das neue Schiff zu erkunden, denn es war die Überfahrt von der Dominikanische Republik nach Martinique.

 

2.Tag, Sonntag, 24.11.2019

Fort-de-France (Martinique)

Am nächsten Morgen hieß es: Bonjour! Martinique ist ein französisches Übersee-Département und damit ein voll integrierter Teil Frankreichs und der EU. Bei einer Inselrundfahrt durften wir die abwechslungsreiche Landschaft kennenlernen. Der Norden der Insel ist sehr grün und hat eher kleine Sandstände mit dunklem Sand. Der Süden der Insel hat lange Traumstrände. Die Inselrundfahrt wurde mit einer Rumverkostung auf einem wunderschönen Anwesen abgeschlossen.

 

3.Tag, Montag, 25.11.2019

Bridgetown (Barbados)

Auf Barbados erwartete uns ein wahr gewordener karibischer Traum. Weiße Sandstrände, türkisblaues Meer, eine blühende Flora und jede Menge Sonnenschein gehören einfach zum Standard. Über TUI Cruises haben wir einen Katamaran-Ausflug gebucht und die Insel vom Meer aus bestaunt. Nach einer Inselrundfahrt haben wir in einer wunderschönen Bucht gehalten und konnten in das türkisblaue Meer abtauchen. Wir sahen bunte Fische, Schildkröten und haben die feinen Sandstrände genossen. Die Traumstrände auf Barbados sind grundsätzlich nur über Strand-Club’s erreichbar und kosten pro Person rund 10 EUR. Die Mischung aus Reggea, Rum & Palmen zaubern an jeden Strand eine einzigartige karibische Stimmung.

 

4.Tag, Dienstag, 26.11.2019

Seetag (Seetag)

Bridgetown à St. John's

Am vierten Tag hatten wir wieder einen ganzen Tag auf dem Meer, von Barbados nach Antigua.

 

5.Tag, Mittwoch, 27.11.2019

St. John's (Antigua)

Auf Antigua haben wir einen Zip-Line Ausflug über den Regenwäldern der Insel unternommen. Die Aussicht war einfach nur fantastisch und beeindruckend – Adrenalin pur! Neben den dichten Regenwäldern hat Antigua sage und schreibe gleich 365 Traumstrände zu bieten.

Im Haupthafen von St. John’s werden von jeher Zucker, Rum, Kunsthandwerk und Töpferwaren umgeschlagen. Wer wollte, konnte hier noch tollen Souvenirs für all die Daheimgeblieben kaufen.

 

6.Tag, Donnerstag, 28.11.2019

Roseau (Dominica)

Die Landschaft auf Dominica ist durchzogen von Seen, heißen Quellen und Regenwäldern. Auf der Insel angekommen sind wir zu einer Grotte im Inselinneren gefahren und konnten uns dort im kalten Bergwasser abkühlen. Anschließend sind wir durch eine Schlucht bis hin zu einem Wasserfall gewandert.

Aufgrund ihrer einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt wird Dominica auch „The Nature Island" genannt. Bei unserer Inselerkundung sind wir nur freundlichen und lächelnden Menschen begegnet – Dominica ist eine Reise wert!

 

7.Tag, Freitag, 29.11.2019

Castries (St. Lucia)

St. Lucia zählt zu den landschaftlich schönsten Inseln der Karibik. Schwefelquellen und die markanten Vulkankegel „Pitons", die Wahrzeichen der Insel, zeugen von dem vulkanischen Ursprung St. Lucias. Die Vegetation ist schier überwältigend. Dicht bewaldete Berge, Regenwald, Kakao- und Bananenplantagen, überall sattes Grün und exotische Blumenpracht machen jeden Ort der Insel zu einem besonderen Erlebnis.

Wir haben mit der Gruppe eine Katamaran-Fahrt zu den Vulkankegeln „Pitons“ gebucht gehabt. Die Fahrt führte uns entlang übiger Vegetationen und war einfach nur beeindruckend.
Das Hafengelände ist wunderschön und der Blick auf den Flughafen ist spektakulär.

 

8.Tag, Samstag, 30.11.2019

St. George's (Grenada)

Grenada ist die südlichste der „Inseln über dem Wind“. Die Hauptstadt St. George’s zählt zu den schönsten Hafenstädten der Karibik. Hier kann man die malerische Kolonialarchitektur bewundern und entlang der Kaipromenade vorbei an schönen, historischen Lagerhäusern schlendern. Ein Besuch auf dem bunten Marktplatz und den Gewürzhallen lohnt sich auf jeden Fall. Hier liegt stets ein betörender Duft nach Muskat, Zimt oder Vanille in der Luft, die Grenada auch den Namen „Gewürzinsel der Karibik“ einbrachten. Per Taxiboot sind wir zu einen der schönsten Strände der Insel gefahren und haben dort den ganzen Tag entspannt.

 

9.Tag, Sonntag, 01.12.2019

Seetag (Seetag)

St. George's à Willemstad

An Tag neun hatten wir wieder einen Seetag von Grenada nach Curacao.

 

10.Tag, Montag, 02.12.2019

Willemstad (Curaçao)

Die Innenstadt mit ihren zauberhaften Bauten im Kolonialstil gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Zudem gibt es viele Boutiquen zum Shoppen und Flanieren in der Altstadt. Um einen Einblick von der Insel zu bekommen empfehlen wir jedem eine zweistündige Rundfahrt zu machen. Außer den Sehenswürdigkeiten begeistert die Insel aber auch mit ihren weißen Sandstränden, den fabelhaften Tauch- und Schnorchelspots und der Vielfalt an Freizeitaktivitäten.

 

11.Tag, Dienstag, 03.12.2019

Kralendijk (Bonaire)

Willkommen auf dem B der niederländischen „ABC-Inseln“: Aruba, Bonaire und Curaçao. Auf dieser Trauminsel begegnet man Papageien, Kolibris, Pelikane, Tölpel und pinkfarbene Flamingos – auf dem Salzwasserbinnensee Gotomeer erwartete uns eine gigantische Kolonie dieser hochbeinigen Schönheiten. Die Tiere sind sehr zutraulich und kommen ganz nah. Wir konnten die verschiedenen Tierarten bei einer Rundfahrt bestaunen. Die Salzberge und die rosaroten Salzseen bereichern die Insel auf ganz besondere Weise.

 

12.Tag, Mittwoch, 04.12.2019

Oranjestad (Aruba)

Unser letzter Stopp haben wir auf der dritten ABC-Insel – Aruba gemacht. Hier haben wir zum Abschluss nochmal einen tollen Katamaran-Ausflug gebucht, da sich vom Meer aus die Insel am besten bestaunen lässt. Auf der Insel kann man sich von Arubas charmanter und lebhafter Hauptstadt Oranjestad verzaubern lassen, deren Gebäude vorwiegend im niederländischen Kolonialstil erbaut wurden. Zudem kann man die märchenhaften, schier endlosen Sandstrände oder die Unterwasserwelt mit ihren farbenprächtigen tropischen Fischen entdecken. Wir haben die Insel geliebt.

 

13.Tag, Donnerstag, 05.12.2019

Seetag (Seetag)

Oranjestad à La Romana

Die Reise konnten wir bei einem letzten Seetag auf der Mein Schiff 2 ausklingen lassen.

 

Abreise

Am 06.12.2019 endetet unsere Reise in der Dominikanischen Republik und wir haben die Heimreise angetreten.

 

Die Karibik-Kreuzfahrt war absolut beeindruckend und faszinierend, doch erst die Teilnehmer unserer Reisegruppe haben die Reise zu einer ganz besonderen gemacht. Wir waren eine tolle Gemeinschaft und hatten eine wahnsinnig tolle Zeit miteinander.

Ich freue mich schon auf die nächste Reise mit Euch!

Herzliche Grüße

Irmi Kibin

geschrieben von:

Irmtraud Kibin

Reiseberaterin

Ihr Ansprechpartner für:

Kontakt zu Irmtraud Kibin:

Email an Irmtraud Kibin

Kommentare und Antworten

Seien Sie der Erste der kommentiert
×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.

Individuelle Reiseplanung & Betreuung

Wir planen gemeinsam
mit Ihnen und ganz individuelle
Ihre Traumreise

Persönliche Betreuung

 

Wir sind vor, während & nach
der Reise stehst an Ihrer Seite

Hilfreiche & individuelle Reisetipps

Von unseren Reisen
kehren wir immer mit
individuellen Tipps & tollen Highlights
für Sie zurückzukehren